Kontakt Impressum

Druckbare Version

CLIMASTER EDELSTAHL


DAS DESIGN

Europas neuer DIN/EN HYGIENE- / DESIGN-HEIZKÖRPER ist die eine bereits lange erwartete Innovation. Die runden Bauformen setzten konsequent die moderne Architektur der heutigen Epoche um.
Die eckige Kastenform der Plattenheizkörper wird durch das moderne und frische Design der Vertikalröhren mit funktionellen Innenbelüftung, abgelöst.

Das konstruktive Design vermindert nahezu vollständig und zuverlässig die Bildung von Staubnestern.
Milben und ähnliche Parasiten, die Staubnester als optimalen Nährboden nutzen, haben nur geringe Chancen. Auch die Reinigung läßt sich mit wenigen Handgriffen unproblematisch und schnell erledigen.

Die Kombination aus edelem Design und hochwertigen EDELSTAHL sowie einer speziellen Verfahrenstechnik, machen den CLIMASTER - EVO - EDELSTAHL zu einem besonders vielseitigen und hochwertigen Heizkörper.
Wo herkömmliche Heizkörper an ihre Grenzen stoßen, eröffnen sich mit den neuen Climaster-Evo - EDELSTAHLSYSTEMHEIZKÖRPER neue Möglichkeiten in Ökologie und Hygiene und setzen damit neue Maßstäbe in der Heiztechnik.
Das Design des Doppelrohrprinzips ermöglicht einen hohen thermischen Auftrieb und einen nahezu perfekten Wärmeübergang (Kamineffekt).

Die hohe Lebensdauer des Edelstahls, ein außergewöhnliches Design, in Verbindung mit einer Vielzahl von technischen Vorzügen, eröffnen dem Käufer nicht nur verschiedene Einsatzmöglichkeiten, sondern gewährleisten darüber hinaus ein Höchstmaß an Hygiene, Sicherheit und Funktionalität.
Climaster-Evo C1/C2, diese Serie steht für Innovation, Design, Fortschritt und einem wichtigen Beitrag im Bereich der Hygiene und Wellness.
Lassen auch Sie sich von den Vorteilen dieses Systems überzeugen!

Durch variable Geometrien, sind die Einsatzmöglichkeiten unserer CLIMASTERr - EVO - EDELSTAHL-- Hygiene-Heizkörper nahezu unbegrenzt.
Erleben Sie die neue Dimension der Heiztechnik!

HYGIENE UND ALLERGIKER

Eine repräsentative Untersuchung des Forsa-Institutes aus dem Jahr 2004 hat ergeben, dass in jeder zweiten Familie mindestens ein Mitglied unter einer Allergie leidet. Somit sind derzeit ca. 30% der deutschen Bevölkerung von Allergien direkt betroffen. Darüber hinaus ist damit zu rechnen, dass die Anzahl der Allergiker in Deutschland, sowie auch in den anderen Nationen noch weiter ansteigen wird.
Der Hauptteil der allergischen Reaktionen ist auf Allergene zurückzuführen, die eingeatmet werden (Staubpartikel, Pollen etc.). Diese sammeln sich unter anderem in den Hausstaubnestern an. Plattenheizkörper, welche heute zumeist zum Einsatz kommen, sind aufgrund ihrer Bauart (enge Konvektionsstrecken) anfällig für Verschmutzungen. Die Bildung von sogenannten Staubnestern fördert die Verkeimungen bzw. begünstigt die Ansammlung von Allergenen (z.B. Ausscheidungen der Hausstaubmilben), welche dann durch die Konvektion im gesamten Gebäude verteilt werden. Eine Reinigung der schmalen Konvektionsfläche ist nur schwer möglich.
Neben der Gruppe der Hausstauballergiker ist hier auch die Gruppe der Milbenallergiker betroffen.
Milben, die den Milbenallergikern Probleme bereiten, finden in den Hausstaubnestern ideale Wachstums- und Vermehrungsgrundlagen.
Da die Verminderung der Allergene die beste Therapie darstellten, Allergien zu bekämpfen, ist die Hauptforderung an Heizkörper die leichte Reinigung von allen Seiten.

Das CLIMASTER - EVO - EDELSTAHLSYSTEM verzichtet weitgehen auf indirekt beheizte zusätzliche Heizflächen ( z.B. Konvektorbleche) und bieten großflächige, leicht zu reinigende Primärheizflächen. Das Rohr in Rohrsystem bietet Staubnestern und Allergenen wenige Anhaftflächen, dadurch reduziert sich auch die Nistumgebung von allergenproduzierenden Milben.
Die Reinigung der Röhren geschieht nach problemloser Abnahme der Designkappen, direkt von oben mittels Reinigungsbürste.

EDELSTAHL ist eines der geeignetesten Grundmaterialien um den hygienischen Ansprüchen im privaten und öffentlichen Bereichen nachzukommen. Gerade in sensibelen Bereichen der Medizin, der Gastronomie und eben der Allergiker, ist Edelstahl ein hervorragender Werkstoff. Zusammen mit der Konstruktion des CLIMASTER-SYSTEMS ergibt eine nahezu perfekte Ergänzung.

Moderne und praktische Heizflächen

Das CLIMASTER-EVO- EDELSTAHLSYSTEM ist eine revolutionäre Heizfläche. Diese ist von der Oberfläche her leicht zugänglich und daher einfach zu reinigen.
Die Designdeckel sind abnehmbar und eröffnen den Zugang zu den inneren Vertikalröhren. Diese Röhren sind bauartbedingt leicht zu reinigen und benötigen keine zusätzlichen Konvektorbleche.

Nebenstehendes Bild zeigt eine ca. 11 Jahre alte Standartplatte mit Konvektorbleche. Montageort = Schlafzimmer / Anlagentemperaturen = 75°C / 65°C
Die Ansammlung von Staubnestern führten zur kompletten Verschließung der Konvektorbleche. Die Folge ist ein drastischer Heizverlust und eine erhebliche Steigerung der Allergeneablagerung.

Alternative flache Paneelheizkörper lassen sich zwar leicht reinigen, sind aber bauartbedingt teuer und haben ein ungünstiges Heizleistungsverhältnis.
Hygieneplatten sind zwar ohne Konvektorenflächen gefertigt, haben deshalb jedoch eine geringere Heizleistung und sind ungünstigerweise ebenfalls teilweise nur ungünstig zu reinigen.

ENERGIEEFFIZIENZ

Der Wärmeübergang des Heizmediums ist unter anderem stark abhängig von der nassen Heizfläche, der zusätzlichen Konvektionsfläche, von dem Verschmutzungsgrad der Flächen, der Einbausituation und anderen Parametern.
Das CLIMASTER– EVO - EDELSTAHLSYSTEM besteht zu fast 100% aus direkt beheizten nassen Heizflächen. Auf Konvektorbleche (wie z.B. bei Plattenheizkörpern) konnte aufgrund der hohen vertikalen Eigenkonvektion der nassen Heizflächen verzichtet werden. Daraus resultiert eine starke Verminderung der möglichen Ablagerungen auf eben diesen Konvektorenflächen.

Das positive Verhältnis des Strahlungsanteil der Röhren und vom dem verwendeten Material Edelstahl, ist für die Montage auf kalten Außenwänden geeignet. Die Heizkörper sind für den Einsatz in Niedrigenergieheizungsanlagen genauso geeignet wie für moderne Wärmepumpenanlagen und Brennwertsysteme.
Die Leistungen wurden beim HLK Stuttgart ermittelt und beim DIN – CERTCO Berlin zertifiziert.
DIN CERTICO Reg.Nr. 6R0882 Reg.Nr. 6R0883

SICHERHEIT

Geprüfte Sicherheit – erfüllt Konformitätskriterien der Arbeitssicherheit bei Heizkörpern für Schulen und Kindergärten, GS-SBK-02.
Das spezielle Design der sanften Rundungen des CLIMASTER-EVO EDELSTAHLSYSTEMS, vermindert das Unfallrisiko bei unbeabsichtigten Kontakt durch plötzliche Ereignisse.

PLANUNGSHINWEISE

Beschichtung / Verpackung

Beschichtung


Das CLIMASTER - EVO - EDELSTAHLSYSTEM ist chemiefrei endbehandelt.


Verpackung

Die Climaster - Heizkörper werden kartonverpackt und mit Schrumpffolie geschützt ausgeliefert.
Es wird empfohlen die Verpackung erst nach der Montage und nach dem Abschluß von Malerarbeiten zu entfernen.


Montage

Beim bauseitigen Eindichten der Stopfen sind ausschließlich die mitgelieferten Blindstopfen / Entlüftungsstopfen zu verwenden.
Die Einbindung an das Leitungssystem geschieht über die 4 Anschlußgewinde 1/2".
Die Montage an die Wand oder auf dem Boden wird ausschließlich mit dem CLIMASTER - Original Konsolen vollzogen. Diese sind speziell auf das Climastersystem abgestimmt.

Das Climaster - System ist für normale Heizmedien (Warmwasser ohne Zusätze) entwickelt worden. Bei Einsatz von Impfstoffen ist die Einbringeinweisung des Flüssigkeitshersteller zu beachten.


Befestigungen

Die Mindestzahl der Befestigungen ist abhängig von der Wandkonstruktion, der Konsolen- und Halterausführungen sowie der Heizkörperkonstruktion (Bautiefen) und des Heizkörpergewichtes.
Für Climasterheizkörper von mehr als 40 Kilogramm Gewicht sind Sondermassnahmen mit mindestens 3 Konsolenpaaren zu treffen (Abhängig vom Untergrund).
Es muß dabei sichergestellt sein, daß die Radiatoren ausgerichtet und entlüftet werden können.


Transport und Lagerung


Die Heizkörper senkrecht transportieren. Die Climaster- Evo Heizkörper werden fertig endbeschichtet ausgeliefert.
Beim Abladen ,Transport im Bau und beim Absetzen dürfen Heizkörper nicht gegeneinander stoßen, weiterhin muß die Oberfläche gegen herabfallende Baumaterialien usw. geschützt werden.
Die Climaster Heizkörpert müssen gegen Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit gesichert werden.